Heinz Hoenig

Biografie

Heinz Hoenig wurde am 24. September 1951 in Landsberg am Lech geboren, wuchs in Harlingerode am Harz auf, machte eine Schlosserlehre und ging mit 19 Jahre nach Berlin. Von 1972 - 1974 verbrachte er seine Zeit auf der Ranch von John Allen in Santa Fe und erlernte das Schauspielhandwerk. Nach seinem Amerikaaufenthalt spielte er im Berliner Grips Theater. Unter der Regie von Helma Sanders wirkte er 1974 in seinem ersten Spielfilm mit. 1981 gelang ihm der große Durchbruch als Funker Hinrich in "DAS BOOT".

Seither spielte er in über 150 Kino- und Fernsehfilmen und machte sich einen Namen als Charakterdarsteller in den unterschiedlichsten Genres. Für seine herausragende Leistungen erhielt er 16 hochkarätige Auszeichnungen, darunter den Deutschen Filmpreis als Bester Darsteller (Krücke), den Bayerischen Fernsehpreis (Der Schattenmann), den Adolf Grimme Preis (Der Schattenmann), Bambi (Schauspielerpreis 1998), den Siegfried Lowitz Preis (2002), die Goldene Kamera (König von St. Pauli), die Ehrenkommisarswürde Bayern und für sein soziales Engagement für Kinder den Kinderlachen-Preis (2005).

Sozial engagiert sich Herr Hoenig in seiner „Heinz Hoenig Schmiede gUG“ für traumatisierte Kinder und unterstützt zahlreiche Aktionen, wie z.B. „Schmieden für Frieden“. Darüber hinaus fördert er seit Jahren als Jurymitglied beim Camgaroo Award den Filmnachwuchs. Mit der Filmproduktionsfirma Camgaroo Productions GmbH schmiedet er an innovativen Filmprojekten und bereitet sich auf seine Regiearbeit vor. In diesem Jahr spielte er bereits in zwei ZDF-Filmproduktionen individuelle Charakterrollen. Ab Herbst wird er wieder als charismatischer „Arktos“ in Peter Maffays Tabaluga „Es lebe die Freundschaft“ die Bühne zum Beben bringen.

News:

Alles geklappt!

Der Teaser für unseren Kinofilm ist erfolgreich abgedreht unter Regie von Heinz Hoenig, Produzentin Gabriele Lechner, Director of...

Fluss des Lebens - Geboren am Ganges

ZDF, So 05.02.2017, 20:15 Uhr: Robert reist mit seiner Mutter nach Varanasi, um die Tochter seiner verstorbenen Schwester bei der...

live bei „DAS!“ im NDR

NDR, Mi. 01.02.2017 ab 18:45 Uhr: Ob Detektiv, Krimineller, Bodyguard, Cop oder Lehrer, Schauspieler Heinz Hoenig verleiht jedem Charakter...

Märchenfilm „Das singende, klingende Bäumchen“

ARD, So 25.12.2016, ab 14:45 Uhr: Die schöne Prinzessin muss ohne ihre Mutter aufwachsen. Ihr Vater liebt sie, aber seine Liebe besteht...

Folgen Sie Heinz Hoenig auf Facebook:

  Facebook