Heinz Hoenig

Märchenfilm „Das singende, klingende Bäumchen“

ARD, So 25.12.2016, ab 14:45 Uhr: Die schöne Prinzessin muss ohne ihre Mutter aufwachsen. Ihr Vater liebt sie, aber seine Liebe besteht darin, sie vom wahren Leben und allen Herausforderungen fernzuhalten.

Foto: (C) Gabriele Lechner: Heinz Hoenig als König im Märchenfilm „Das singende, klingende Bäumchen“

Da er sich als König (Heinz Hoenig) um die Regierungsgeschäfte kümmern muss, hat die Amme die Erziehung der Prinzessin übernommen. Oft mit sich allein, wächst diese zu einer hochmütigen und hartherzigen jungen Frau heran. Als ihr Vater sie verheiraten will, lehnt sie alle Freier ab. Sie hat nur einen Wunsch: Sie will das singende, klingende Bäumchen besitzen. Doch sie weiß nicht, dass dies nur bei der wahren Liebe erklingt.

Trailer ansehen »

News:

Fluss des Lebens - Geboren am Ganges

ZDF, So 05.02.2017, 20:15 Uhr: Robert reist mit seiner Mutter nach Varanasi, um die Tochter seiner verstorbenen Schwester bei der...

live bei „DAS!“ im NDR

NDR, Mi. 01.02.2017 ab 18:45 Uhr: Ob Detektiv, Krimineller, Bodyguard, Cop oder Lehrer, Schauspieler Heinz Hoenig verleiht jedem Charakter...

Wir schmieden Filme

Heinz Hoenig schmiedet in Zusammenarbeit mit Camgaroo Productions an innovativen Filmprojekten.

Fremde Freunde – eine unerwartete Begegnung

19.12.2016, ab 20:15 Uhr auf VOX: Eine alte, abgelegene Mühle an einem See, 24 Stunden Zeit und drei ganz verschiedene Lebensgeschichten.

Folgen Sie Heinz Hoenig auf Facebook:

  Facebook